Jugendwerk St. Josef

Leben gelingt gemeinsam.

Mit Rat und Tat den Alltag meistern

Erziehungsbeistandschaft

Die beratende und begleitende Hilfe richtet sich insbesondere an ältere Kinder und Jugendliche, deren Lebenssituation durch besondere Belastungen bzw. Krisen- und Konfliktsituationen gekennzeichnet ist. Die jungen Menschen werden bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen unterstützt und in ihrer Selbstständigkeit gefördert. Dies geschiet unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes und dem Erhalt des Lebensbezuges zur Familie.





„Es ist hilfreich und nützlich, dem Gegenüber sorgfältig zuzuhören und ernst zu nehmen, was gesagt wird.“

Sozialpädagogische Einzelfallhilfe / Integrationshilfe

Dieses Angebot wird individuell ausgestaltet und richtet sich an Kinder und Jugendliche, die für ihre soziale und schulische Integration intensiver sozialpädagogischer Begleitung bedürfen.

Ambulante sozialpädagogische Betreuung in berufsbildenden Maßnahmen

Das Betreuungsangebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die eine Berufsorientierung, eine Berufsvorbereitung, die Vorbereitung auf den externen Hauptschulabschluss/ Berufsreife, eine berufliche Ausbildung durchlaufen möchten. Es werden Basis- und Schlüsselqualifikationen vermittelt, die für eine spätere Berufsausbildung/ Berufsausübung elementar wichtig sind. Die Maßnahmen können in den Ausbildungswerkstätten, der Berufsbildenden Schule und der Lernförderung des Jugendwerks durchgeführt werden. Die Förderung der Selbstständigkeit und Hilfen zur Entwicklung und Entfaltung der Persönlichkeit sind ein wichtiger Bestandteil des Programms.


drucken

Kontakt

Uwe Simon

Bereichsleitung
Teilstationär und Ambulant
Queichheimer Hauptstraße 231
76829 Landau
Fon 0 63 41. 984-1200

E-Mail